Skip to content

Was ist das KiEZ?

Was ist das KinderElternZentrum (KiEZ)  Schelmengraben?

Das KinderElternZentrum (KiEZ) Schelmengraben existiert seit 2009. 2012 hat die Ev. Familienbildung im Dekanat Wiesbaden die KiEZ -Trägerschaft übernommen, die sie in Kooperation mit dem Amt für Soziale Arbeit der Stadt Wiesbaden wahrnimmt. Träger der Ev. Familienbildung ist seit 01.01.2018 das Evangelische Dekanat Wiesbaden.

Das KiEZ ist ein aktives Netzwerk unterschiedlicher im Schelmengraben tätiger Partnerinstitutionen, die Bildungs-, Beratungs-, Betreuungs- und Unterstützungsangebote für Familien anbieten. Übergeordnetes Ziel der KiEZ-Arbeit ist es, Angebote zur Stärkung elterlicher Erziehungskompetenzen und Nachbarschaftshilfe zu fördern. Das KiEZ ist eine Anlaufstelle für alle Eltern, Kinder und dann und wann auch für Großeltern im Stadtteil. Das KiEZ ist ein „virtuelles Zentrum“, das über keine eigenen Räume verfügt. Die vielfältigen KiEZ-Angebote finden in den Räumen der Einrichtungen der Netzwerkpartner*innen statt.

Das KiEZ-Schelmengraben bietet Familien folgende Angebote:
• Infos und Beratung im Rahmen einer KiEZ-Sprechstunde
• Eltern-Café und Info-Veranstaltungen
• Eltern-Kind-Spiel-Kreise
• Familien-Kurse / -Freizeiten
• Vater-Kind-Erlebnis-Gruppe
• Lese-/ Spiele-Rucksackverleih
• Familien-Wegweiser als Homepage (www.KiEZ-Schelmengraben.de)

Was das KiEZ-Schelmengraben außerdem auszeichnet:

• Eine Kinderbetreuung ist grundsätzlich Bestandteil aller KiEZ-Angebote.
• Die Nachfrage nach KiEZ-Veranstaltungen ist größer als das Angebot.
• Eltern beteiligen sich aktiv an der Auswahl der Themen für die Info-Veranstaltungen.
• Eltern sind Lots*innen und motivieren andere Eltern zur Teilnahme.
• Erfahrene „KiEZ-Eltern“ unterstützen wie selbstverständlich andere Eltern.
• Das vielfältige KiEZ-Angebot im Schelmengraben steigert die Lebensqualität von Familien im Stadtteil.
• Die Kursleiter*innen entwickeln die Angebote gemeinsam mit den Teilnehmer*innen weiter.
• Wir haben eine gut laufende Vater-Kind-Gruppe.
• Online-Angebote werden von den Eltern aktiv genutzt.
• Elternbegleitung wird von den Kursleiter*innen engagiert umgesetzt.
• Veranstaltungen im Freien gehören regelmäßig zum Programm der meisten Angebote.
• Ein Digitalisierungsprozess ist eingeleitet. 
• Übergangsmanagement ist selbstverständlich!
• Der Fit für die Schule-Kurs ist Elternbildung 2.0.

Aktuelles

Dienstag, 29.11.22
09:00 bis 10:30 Uhr
Eltern-Café / Ev. Kirchengemeinde Hans-Böckler-Straße 65
Dienstag, 11.10.22
09:00 bis 10:30 Uhr
Eltern-Café / Ev. Kirchengemeinde Hans-Böckler-Straße 65
Samstag, 24.09.22
13:00 – 18:00 Uhr
Stadtteilzentrum Schelmengraben
Dienstag, 20.09.22
09:00 bis 10:30 Uhr
Eltern-Café / Ev. Kirchengemeinde Hans-Böckler-Straße 65